Aktuelles

Bitte um Unterstützung für einen schwerkranken Mönch im Kloster Sera Je.

Der erst 32 Jahre alte Mönch Karma Pasang leidet an einer schwer heilbaren Krankheit. Nach Aussagen der Ärzte handelt es sich um tuberkulöse Lepra mit Taubheit in Armen und Beinen und eine multiple Mononeuritis. Die Behandlung wurde letzten November begonnen und soll mindestens ein Jahr dauern.

Karma Passang-2Da die Mönche über keinerlei Krankenversicherung verfügen, muss Karma Pasang für all die anfallenden Kosten für Medikamente und Behandlungen selbst aufkommen. Hierbei möchten wir ihm gerne helfen und bitten um Eure Unterstützung.
Auf unserer Betterplace-Seite (www.betterplace.org/p17925) haben wir einen neuen „Bedarf“-Button eingestellt unter dem Titel „Hilfe für den kranken Mönch Karma Pasang“. Solltet Ihr für ihn spenden wollen, nutzt bitte diesen speziellen „Bedarf“. Unter „hierfür spenden“ könnt Ihr natürlich jeden beliebigen Betrag wählen.
Selbstverständlich besteht auch wie immer die Möglichkeit direkt auf das Patenschafts- und Flüchtlingskonto zu spenden:

Tibetisch Buddhistisches Zentrum e.V.
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE98 3006 0601 0004 7749 65
BIC DAAEDEDDXXX
Verwendungszweck: med. Versorgung Karma Pasang

Wir danken Euch allen von ganzem Herzen für Eure Unterstützung!