Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lamrim: Shamata und Vipashana

14 November @ 19:00 - 21:00

mit Geshe R. Gyaltsen
Die Lamrim-Texte (Pfade und Stufen) basieren auf der in Tibet von dem indischen Gelehrten Atisha (Dipamkara Shrijnana) im 11. Jh. verfassten, einzigartigen systematischen Zusammenfassung der unüberschaubar umfangreichen Lehrrüberlieferungen des Buddha. Das Werk „Lampe auf dem Pfad zur Erleuchtung“ (bodhipatha pradipa) entstand auf Bitten des tibetischen Königs Jangchub Ö, dessen Verdienst es somit ist, dass so ein handliches Kompendium je verfasst wurde, und damit allen künftigen Generationen zur Verfügung steht. In der Folge entstanden zu Atishas Grundwerk zahlreiche kommentierende Schriften und weitere Texte der Lamrim-Literatur, die sich an der Reihenfolge der Themen des Werkes von Atisha orientieren.

In diesem Basis-Seminar werden die gesamten Lehrinhalte des Buddhismus in klarer Weise erläutert und durch Meditation und Diskussion vertieft.

Ziel des Kurses ist die Gewinnung eines fundierten Überblicks über die buddhistische Lehre und deren praktische Umsetzung. Für alle Interessierten geeignet.

Monatsgebühr: € 40,00 / ermäßigt: € 28,00 (weitere Ermäßigungen möglich).Einzelveranstaltung pro Abend 10 €, ermäßigt 7 €

Details

Datum:
14 November
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Berlin
Habsburgerstr.10
Berlin, 10781 Deutschland
Telefon:
030-8339362
Webseite:
http://www.tibetzentrum-berlin.de

Veranstalter

Tibetisch-Buddhistisches Zentrum Berlin e.V.
Telefon:
030 - 833 93 62
E-Mail:
info@tibetzentrum-berlin.de
Webseite:
http://www.tibetzentrum-berlin.de