13. Sept. 2020 – Unterweisungen zum Herzsutra – im Zentrum und Online

Das Herzsutra ist einer der zentralen Texte des Mahayana-Buddhismus. In extremer Kürze und Prägnanz fasst es die umfangreiche Literatur zur Vollkommenheit der Weisheit (Prajnaparamita) zusammen. Seine Radikalität irritiert uns: “Ebenso gibt es auch kein Leid, keinen Ursprung, keine Beendigung, keinen Pfad…” Wie bitte? Die Vier Edlen Wahrheiten gibt’s gar nicht?

Auf Bitten einiger seiner Schüler wird Geshe Rigdzin Gyaltsen uns diesen tiefgründigen Text erläutern. Jürgen Manshardt wird Geshelas Ausführungen übersetzen.

Für alle, die sich vorbereiten möchten: Es gibt zahlreiche Kommentare zum Herzsutra.

Durch seine Kürze und Klarheit überzeugt zum Beispiel: Geshe Rabten: Essenz der Weisheit – Ein Kommentar zum Herzsutra (unter anderem hier erhältlich). Darin ist auch Jürgen Manshardts Übersetzung des Herzsutras enthalten, die wir bei den Unterweisungen am 13. September verwenden werden.

Auch “Das Herzinfarkt-Sutra. Ein neuer Kommentar zum Herz-Sutra“ von Karl Brunnhölzl (edition steinrich) ist eine hervorragende Einführung ins Thema. 

Am Sonntag, 13. September 2020, 14:00-17:00, in unserem Zentrum in der Habsburgerstr. 10, 10781 Berlin und online.

Auf Spendenbasis – Vorschlag: € 20,00, ermässigt € 10,00 – Wir bitten um Überweisung an:

Tibetisch-Buddhistisches Zentrum Berlin e.V.
IBAN: DE27 1001 0010 0118 0511 03
BIC: PBNKDEFF
Postbank Berlin

alternativ für Präsenzteilnehmer: einfach in die Spendenbox im Zentrum einwerfen.

Der Text des Herzsutras zum Herunterladen:

Das Herzsutra

Kum Nye Online

In den letzten Wochen haben wir mit verschiedenen Formaten für unsere Kum Nye-Veranstaltungen experimentiert: Präsenz-Termine im Zentrum, reine Online-Termine und “gemischte” Termine mit einigen Teilnehmern im Zentrum und einigen online.

Unsere Erfahrung damit ist, dass das Online-Angebot gut angenommen wurde und dass ein reine Online-Termine am besten zu planen und durchzuführen sind.

Deshalb bieten wir ab sofort unsere Kum Nye-Veranstaltungen (sowohl die regelmäßigen Termine montags als auch die Kum Nye-Intensivtage) als reine Online-Termine an. Wir bitten um kurze formlose Anmeldung per e-Mail an Kumnye@tib-gestalt.de und versenden dann den entsprechenden Link für die Teilnahme.

Geburtstag S.H. des Dalai Lama

Am 6. Juli feiern wir, ebenso wie Tibeter und Buddhisten auf der ganzen Welt, den Geburtstag S.H. des Dalai Lama. In diesem Jahr erlauben die Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 leider keine gemeinsame Feier in unserem Zentrum. Es wäre sehr schön, wenn trotzdem möglichst viele in Gedanken gemeinsam mit Geshe Rigdzin Gyaltsen aus Anlass des Geburtstags Seiner Heiligkeit um 18:00 den Lobpreis an die 21 Taras und das Langlebensgebet rezitieren würden. Hoffentlich können wir dies im nächsten Jahr dann wieder gemeinsam im Zentrum tun.

Der Text des Langlebensgebets zum Herunterladen:

Langlebensgebet_SH_Dalai Lama_compressed